Ekkehard Franz

Quedlinburg
www.franzdesign.de

Malerei, Holzobjekte, Kunst im öffentlichen Raum
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

PANIK, 2020
Öl auf Leinwand auf Hartfaser
48 × 35,5 cm

Der griechische Hirtengott Pan soll durch sein plötzliches und unerwartetes Auftauchen Angst und Schrecken unter den Menschen verbreitet haben – der Ursprung des Begriffs „Panik“.

Nach einem in meinem Lebensumfeld direkten Erleben des Gefühls der Angst und der Unsicherheit sowie der Verschiebung der Wichtigkeit von Werten in der Gesellschaft durch die Pandemie, ist dieses Bild in nur wenigen Minuten entstanden. Diese unmittelbare Reaktion auf ein Geschehen war für mich ein Neustart bei einer ansonsten anderen Arbeitsweise.

Nach dem Wörterbuch führen Unwissenheit und Angst (woher, wann, wo, wie …) in eine allgemeine Verwirrung und Unsicherheit mit unvorhersehbaren Folgen und Reaktionen bis hin zu Handlungsunfähigkeit und Lähmung. Dieser Zustand wird auf der Rückseite meines Bildes dokumentiert. Den Zeitungsausschnitt, der Artikel „Tödliche Fehler“ von Kerstin Kohlenberg und Jörg Lau vom April 2020, habe ich der Wochenzeitschrift „DIE ZEIT“ entnommen.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz