Sylvana von Ende

Saalfeld OT Schmiedefeld
www.instagram.com/sylvana_von_ende

Design, Malerei
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

ABSTELLGLEIS, 2019
Öl auf Leinwand
160 × 100 cm

Ausgebremst. Auf dem Abstellgleis gelandet. Nichts geht mehr. Zeit für Reflexion und Rückbesinnung.

Wir genießen autofreie Straßen, Nachtruhe pur und vor allem den smogfreien Blick über die Thüringer Berge. Und einen naturgemäßen Lebensrhythmus. Der positive Effekt für unsere Umwelt findet viel zu wenig Erwähnung in den Medien, um sich in den Köpfen der Menschen festzusetzen.

Ein Neustart mit einem Schritt zurück (vom Rande des Abgrunds) bietet die Möglichkeit der Neuorientierung. Dieser Schritt zurück war für mich der Beginn einer neuen konstruktiv-konkreten Ausdrucksweise.

Die Aura der Materialität der konkret konstruierten Formen spricht vom handwerklichen Können der Stahlarbeiter und Lokschlosser. Das, was auf dem Abstellgleis steht, hat sich Jahrhunderte bewährt, zeichnet sich durch handwerkliche Qualität, meisterhafte Verarbeitung und lange Lebensdauer des Materials aus. Dieser real existierende Gegenstand, mit seinen Spuren menschlichen Denkens und Schaffens, tritt in den Vordergrund meines Kunstwerkes. Meine Art der Wertschätzung.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz