o.T., ZYKLUS S1
2016
chinesische Tusche auf Leinwand
80 × 250 × 3 cm

dto.
Ausschnitt

Stark geprägt durch meinen biografischen Hintergrund knüpft meine künstlerische Intention an immer wiederkehrende Erfahrungen von räumlicher Begrenzung und Einengung an und diskutiert fast immer die Konflikte mit den Themen FREIHEIT, FRIEDEN und UNBEGRENZTE FREIE BEWEGUNG. Aus meinen Lebenserfahrungen, vor allem denen aus der Jugendzeit, kommt bei mir wahrscheinlich auch der Drang, mich möglichst großformatig auszudrücken. Seit einigen Jahren arbeite ich hauptsächlich grafisch. Selbst wenn ich Ausflüge in die Aquarell- und Acrylmalerei unternehme, ist die Linie fast immer gegenwärtig.

O.T., ZYKLUS S1 empfinde ich als Schlüsselwerk meines künstlerischen Schaffens – wenn diese Arbeit von mir übrig bliebe, wäre ich zufrieden.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz