WACHSTUM II
1982
Öl auf Hartfaser
108 × 82 cm

BAUMZEICHEN
1999
Öl auf Hartfaser
95 × 76 cm

KONSTELLATION MIT DEM
DREIECKTRIO SCHWARZ-WEISS-GELB
2016
Silikatmalerei auf Vlies
227 × 91,5 cm

Rückblickend lassen sich die Tafelbilder ab 1970/71, Skulpturen und architekturbezogene Arbeiten ab Anfang der 1990er Jahre einem inhaltlich variierenden Thema zuordnen. In sehr unterschiedlichen Techniken entstanden Arbeiten, die sich mit einem Ausstellungstitel aus dem Jahr 2003 (im Garten und im Haus am Horn, Weimar) zusammenfassen lassen:

ZWISCHEN WERDEN UND VERGEHEN – BILDNERISCHE KONSTELLATIONEN.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz