Walter Lipfert

Altenfeld

Malerei, Grafik
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

OP Nr. I – Es muss sein
2013 · Kaltnadelradierung, Druck auf „Alt Trier“ · 53,5 × 37,5 cm

Walter Lipfert präsentiert sich mit einem sehr persönlichen Beitrag in der Ausstellung „Macht! Kunst!“: In der Bewältigung einer komplizierten Operation, der Amputation seines rechten Beines, sind zwölf kleinformatige Kaltnadelradierungen unter dem Titel „OP I – IV“ entstanden. Bereits im Krankenhaus angefertigt, stellen sie die „neuen Formen“ dar, die der Künstler an sich nach dem Eingriff entdeckte. Lipfert beschreibt mit diesen Blättern, wie sehr ihm der künstlerische Prozess, die Unmittelbarkeit der Kaltnadel, bei der Bewältigung des Erlebten geholfen hat: „Es war wie eine Macht“ beschreibt der Künstler die Entwicklung.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz