Jess Fuller

Rudolstadt
jessm_fuller@yahoo.de

Skulptur, Labyrinthe, Spielobjekte
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

random attraction:
All Directions Clear · Polartract II · Everywhichway
2013 · magnetische Wandskulpturen · je 60 × 40 cm

Die Wandskulptur von Jess Fuller beschreibt die Idee der Macht zum einen als eine Form von „Können“, von der Fähigkeit, selbst Dinge zu machen und aktiv an etwas mitzuwirken. Zum anderen zeigt das Wandbild Macht als Kunst der Kommunikation auf, als Kunst der Wahrnehmung von Veränderung und Gedankenwandlung. Fuller entwickelt für ihren Gedanken Metalltafeln, die mit Magneten besetzt sind. So entstehen bewegliche Bilder, die den Betrachter auffordern, einzelne Bildteile nach eigenem Willen zu platzieren, um immer wieder neue Bilder zu komponieren. Das entstehende Bild, egal wie bedeutungsvoll oder bedeutungslos, wird die Wahrnehmung des Betrachters verändern.

Die Themenreihe WERT DER KREATIVITÄT ist ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei  ·  Seitenanfang Impressum Datenschutz